Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

44. Mai-Gedenkfeier in Europa

24. Mai, 17:00 - 26. Mai, 13:00

Einladung zur 44. Mai-Gedenkfeier in Europa

Datum: 24.-26. Mai 2024 (Freitag-Sonntag)
Ort: Jugendherberge Berlin-International Kluckstr. 3, 10785 Berlin, Tel: +49 30 747687910

Der Mai ist wieder da! In diesem wunderschönen Mai findet unser 44. Mai-Gedenkfeier statt und wir laden Sie/Euch hiermit herzlich dazu ein.

Täglich erreichen uns die schmerzvollen Nachrichten über Kriege aus unserer unmittelbaren Nähe. Gleichzeitig spitzt sich die Kriegsgefahr auf der koreanischen Halbinsel. Unsere Sorgen und Ängste sind nur schwer zu verdrängen.

Glücklicherweise Minjung (= das Volk; die Masse) in Südkorea schaffte es, bei der diesjährigen Parlamentswahl die Stimmen den treibenden Kräften für die Reformen zukommen zu lassen. Von nun an sollten wir diese Kräfte ermutigen, dem Willen des souveränen Minjung zu folgen, um die vom Volk gewünschte demokratische Reformen durchzusetzen.

Voller Leidenschaft werden wir durch die gemeinsame Diskussion nach der Möglichkeit für die Beseitigung der Missstände und für die friedliche Wiedervereinigung suchen und Vorschläge hierfür unterbreiten.

Ein wichtiges Thema der Veranstaltung ist die Realität der koreanischen Schulen in Japan, die einer institutionellen Diskriminierung ausgesetzt sind. Es ist wichtig, die Machthaber darauf aufmerksam zu machen, damit sie nicht untätig bleiben und stattdessen eine diplomatische Lösung finden können.

Als besonderes kulturelles Ereignis wird der Volkslieder singende ‚Pureunsol Chor‘ aus Gwangju auftreten, um die Mai-Gedenkfeier zu unterstützen. Darüber hinaus wird die zweite Generation von Koreaner*innen traditionelle koreanische Performance bieten.

Die Vorträge und Diskussionen am Samstag werden auf Deutsch gedolmetscht, sodass Deutsche und Koreaner*innen der zweiten Generation herzlich eingeladen sind, daran teilzunehmen.

Mai 2024
18. Mai Demokratiebewegung in Europa e.V.


Programm

Freitag, 24. Mai

17:00-18:30
Ankunft, Registrierung, Zuteilung der Räume, Abendessen

19:00
Filmabend: The Sky Blue Symphony: The Story of the Korean
Schools in Japan with English subtitle (Regie: Park Yeong-i)

20:30 – 21:30
Gespräch mit dem Regisseur, Park Yeong-i

Samstag, 25. Mai

08:00-09:00
Frühstück

09:30-10:30
Gedenkzeremonie
Gedenken an die verstorbenen Seelen des Aufstands in Gwangju, an die K für demokratische Wiedervereinigung in Europa, an die Opfer des Fährunglücks Sewol, die Opfer des Vorfalls in Itaewon und den verstorbenen Marinesoldaten Chae Soo-geun und zum Gedenken an die Seelen, die auf der Baustelle, am Arbeitsplatz gestorben sind

10:45-12:30
Vortrag, Referent: Jeon Yong-ho (Künstler)
Thema: Der Mai-Aufstand und die aktuelle politische Situation in Südkorea nach den Wahlen/Q&A

12:30-14:00
Mittagspause / Kaffee

14:00-16:30
Vortrag, Referentin: Son Mi-Hee (Bürgersolidarität für koreanische Schulen in Japan)
Thema 1: Aktueller Status der koreanischen Schulen in Japan
Thema 2: Spannungen auf der koreanischen Halbinsel: Nord-Süd-Beziehungen und die Vereinigungsbewegung / Q&A

17:00-18:00
Kulturprogramm
Part 1: Protestsongs (Dokchang, Jungchang, Hapchang) vom Gwangju Pureunsol Chor
Part 2: Traditioneller Tanz von Jugendlichengruppe Gamuak, Samulnori von Dudeulsori

18:30
Abendessen, Holzkohle-Bulgogi

Sonntag, 26. Mai

08:00-09:30
Frühstück

09:30-12:00
Veranstaltungsbewertung mit Annahme und Verlesen der Erklärung

12:30
Mittagessen


Anreise mit Bus/Pkw

Pkw: Nehmen Sie die A115 Richtung Dreieck Funkturm, Ausfahrt Messedamm Kaiserdamm. Dort rechts abbiegen und dem Kaiserdamm, der Bismarckstraße und der Straße des 17. Juni bis zur Siegessäule folgen. Dort nehmen Sie die erste Ausfahrt rechts und folgen der Hofjägerallee, Klingelhöfer Straße und biegen vor dem Lützowplatz links in das Lützowufer ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis zur Kreuzung Kluckstraße.
Biegen Sie dort rechts in die Kluckstraße ab. Parkplätze befinden sich hinter dem Haus.

Bus: M29 Richtung Grunewald Roseneck (oder Wittenbergplatz) bis zur Haltestelle Gedenkstätte Deutscher Widerstand.

Teilnahmegebühren für die 18. Mai Gedenkfeier

2 Übernachtungen und 3 Tage Verpflegung (Handtücher sind selbst mitzubringen)
Einzelperson: 110 Euro / Ehepaare: 170 Euro / Ermäßigt: 70 Euro

Eintrittspreis für einen Tag (Samstag) inklusive Verpflegung (Mittag- und Abendessen): Einzelperson 20 € / Ermäßigt 10 €


Anmeldung bis zum 20. Mai 2024
Kontakt: +49 177 501 0513 solikoeu@gmail.com

Veranstaltende Organisationen:
18. Mai Demokratiebewegung in Europa
Verein der Koreanischen Min-Jung Kultur e.V.
Korea Verband e.V.
Solidarity of Korean People in Europe
Koreanische Arbeiter Berlin (Nodong Gyoshil)
Unterstützer:
WON-Buddhistischer Tempel Regensburg

Details

Beginn:
24. Mai, 17:00
Ende:
26. Mai, 13:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Jugendherberge Berlin-International
Kluckstr. 3
Berlin, Berlin 10785 Deutschland
Google Karte anzeigen